2020-12-23 Spendenübergabe von Emma und Paul

23.12.2020
Spendenübergabe von 1.576,61 €

Emma und Paul übergaben am 23.12.2020 die stolze Summe von 1.576,61 €.

Zu Beginn der Corona Pandemie hat unsere Oma angefangen Masken für uns zu nähen.
Nach einigen Wochen hatten wir bereits eine ordentliche Auswahl an Masken.
Unsere Oma erwähnte des Öfteren in einem Nebensatz:” wenn ihr die Masken nicht braucht, könnt ihr sie ja verkaufen.”
In den Osterferien haben wir uns dann einen Verkaufsstand gebastelt und Schilder geschrieben, so ging es los.
Nach ein paar Tagen hatten wir dann auch schon die ersten Masken verkauft.
Als wir über 100,- Euro eingenommen hatten, entschlossen wir uns dazu das Geld zu spenden.
Wir wollten das Geld Kindern in der Region geben, denen es nicht so gut geht wie uns. Gemeinsam mit unseren Eltern und Oma haben wir den Toy Run entdeckt und für eine prima Sache empfunden.
Aus dem Grund spenden wir den gesamten Erlös unseres Maskenverkaufs an euch.

Liebe Grüße
Emma und Paul Daichendt

Vielen lieben Dank!

Quelle: Emma und Paul Daichendt