Frühchentagebuch

„Ich bin dann schon mal da!“ – ein Tagebuch der besonderen Art!

Ein zu früh geborener Säugling muss häufig viele Wochen in der Erlanger Kinderklinik bleiben. Das ist für Eltern und Kind eine sehr belastende, schwierige Situation mit Höhen und Tiefen. Es ist für die Eltern überaus hilfreich, wichtige Meilensteine und die kleinen, alltäglichen Begebenheiten festzuhalten, um die lange Zeit besser zu überstehen und auch kleine Schritte nicht zu vergessen. Zusätzlich entsteht eine wunderbare Dokumentation über den ungewöhnlichen Start ins Leben ihres Kindes.

Der Toy Run e.V. schenkt Eltern und Kindern dieses Tagebuch als unvergessliche Erinnerung an die Zeit in der Klinik.

Helga Bieberstein (PDL) mitte und Susanne Ippisch (Stationsleitung NEO) rechts sind begeistert vom „Frühchentagebuch“

Quelle: Marion Müller